Elim Care

Klybeckstr. 44

4057 Basel

Tel 061 511 09 29

Fax 061 511 35 49

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elim Care (Spitex/Pflegeabteilung)

Vor allem dank der medizinischen Versorgung und der allgemeinen Betreuung ist heute die Lebenserwartung von suchtkranken Menschen bedeutend höher als noch vor einigen Jahren. Doch der Alterungsprozess setzt wesentlich früher ein, d.h. ein langjähriger Drogenkonsument von z.B. 50 Jahren entspricht organisch gesehen einer Person von etwa 70 Jahren und leidet oft an somatischen und/oder psychischen Erkrankungen. Zudem kommt die „Erstgeneration“ von DrogenkonsumentInnen aus den 60er- und 70er- Jahren ins AHV-Alter. Somit haben wir es immer mehr mit Menschen aus der Suchtmittelszene zu tun, die dermassen abgebaut haben, dass sie zunehmend unterstützungs- und pflegebedürftig werden. Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass Menschen nach einem Spitalaufenthalt  relativ schnell wieder nach hause entlassen werden, aber für kürzere oder längere Zeit noch eine pflegerisch-medizinische Nachbetreuung notwendig ist.

 

Elim hat deshalb für suchtmittelabhängige Menschen zwei ergänzende Angebote entwickelt:


a) Hausinterne Spitex: Menschen, die im Haus Elim oder den ambulanten Wohnangeboten von Elim leben und vorübergehend oder längerfristig Spitex-Leistungen benötigen, können diese über unsere hausinterne Spitex in Anspruch nehmen.


b) Behindertengerechte Wohnungen mit medizinisch/pflegerischer Betreuung: Elim verfügt an der Klybeckstr. 44 über behindertengerechte und rollstuhlgängige Wohnungen, die dem Haus Elim angeschlossen sind. Sie sind für pflegerische Behandlungen eingerichtet und werden von unserem medizinischen Fachpersonal betreut. Für Notfälle in der Nacht besteht ein Pikett-Dienst. Die Unterbringung erfolgt zum gleichen Tarif wie im Wohnheim Elim, wobei die medizinisch-/pflegerischen Leistungen mit den Krankenkassen abgerechnet werden. 

 

Elim Care ist unter der Telefon-Nummer 061 511 09 29 erreichbar (Fax 061 511 35 49). 

 

Konzept Elim Care

Kontakt Elim Care

 

Vielen Dank

Folgende Institutionen und Stiftungen haben durch zweckgebundene Spenden Elim Care unterstützt:

  • Thomi-Hopf-Stiftung, Allschwil

  • Bürgergemeinde der Stadt Basel, aus der Georges Lichtenberg Stiftung

 

 
Herzlichen Dank!
 

 

Für weitere Infos auf das Bild klicken!

Login